2. Juni 2017

meine.readbox lese- & rezensionsexemplare

Die Standardlösung zur Bemusterung von Handel, Journalisten, Bloggern und anderer Multiplikatoren

Mit dem Lese-, Beleg- und Rezensionsexemplarversand in meine.readbox können Sie Redakteure, Autoren, Lizenzgeber, Vertreter und Händler schneller, nutzerfreundlicher und kostengünstiger bemustern als je zuvor. Kinderleicht stellen Sie Ihren Empfängern digitale Leseexemplare in allen relevanten Formaten zum bequemen Download über eine automatisch erstellte Landingpage zur Verfügung.

Jetzt NEU: Schalten Sie bei Erstellung eines Lese-, Beleg- & Rezensionsexemplars die Bewertungsfunktion ein, um direktes Feedback Ihrer Empfänger einzuholen. Die Leser können nun auf der Download-Landeseite Titel und Cover bewerten und Rezensionen schreiben*.

Klick auf eines der Bilder für eine größere Ansicht und Beschreibung:

  • Automatisiert: Erstellung, Bereitstellung, Hosting und Veröffentlichung Ihrer Leseexemplare über eine Conversion-optimierte Landingpage – ganz automatisch in einem Schritt
  • Passend: Empfänger erhalten einen registrierten und kontrollierbaren Zugang zur Landingpage und dort alle nötigen Optionen zum Download ihres individuellen (und wenn Sie wollen, kopiergeschützten) Leseexemplars
  • Kombinierbar: mit Kampagnenmanagement-Modul für weitere Funktionalitäten
  • Messbar: direkte Erfolgskontrolle und Auswertung über Empfängerverhalten, plus schnelle und effektive Möglichkeiten die Conversionrate Ihrer LEX-Kampagne noch zu erhöhen
  • Verknüpfbar: mit Reportingmodulen Auswirkungen Ihrer Kampagne auf Reichweite, Marketingwirkung, Absatz und Umsatz einsehen

Lust, mehr über die Möglichkeiten der Standardlösung für den digitalen Leseexemplarversand zu erfahren? Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch:

 

* Mit der Bereitstellung erklärt der Rezensent gleichzeitig sein Einverständnis, dass die übermittelten Informationen für die Werbekommunikation des Verlags genutzt werden dürfen. So sind Sie automatisch auf der sicheren Seite und Ihr Marketing profitiert vom Feedback der professionellen Leser (Buchhändler, Journalisten, Blogger).