readbox in Zahlen 2019: Noch viel (ungenutztes) Potenzial für Bücher im Digitalgeschäft

Dortmund, 22. April 2020 – Bereits zum sechsten Mal analysiert readbox den digitalen Buchmarkt. Die Auswertung des vergangenen Jahres 2019 zeigt: Die Händlerkonzentration nimmt weiter leicht zu, wie im Printsegment ist auch im digitalen Buchvertrieb organisches Wachstum kaum möglich. In der Metadatenoptimierung und der Onlinevermarktung stecken aber weiterhin erhebliche Potenziale für höhere Umsätze. Seit 2015[…]