Allgemein

Der 5. readbox Kundentag: 3 Fragen an Hans-Georg Häusel

Veröffentlicht am

Diplompsychologe und Hirnforscher Dr. Hans-Georg Häusel wird auf dem readbox Kundentag in seinem Vortrag „Denkste – Wie (Bauch-)Entscheidungen im Gehirn wirklich fallen“ über das Thema Neuromarketing sprechen. Wir haben ihn gefragt, warum auch Verlage hilfreiche Rückschlüsse aus seinen Erkenntnissen ziehen können. Herr Häusel, Sie sind Diplompsychologe und Spezialist für das Thema Neuromarketing. Erklären Sie doch […]

Allgemein

Der 5. readbox Kundentag: 3 Fragen an Jochen Grieving

Veröffentlicht am

Auch Jochen Grieving, Mitinhaber der Buchhandlung transfer. bücher und medien. wird einen Vortrag auf unserem readbox Kundentag halten. Wie der Titel „Das stationäre Sortiment als (Marketing-)Partner der Verlage?“ verrät, wird es dabei voranging um das Verhältnis zwischen Verlagen und Buchhandel in Sachen Marketing gehen. Warum das Thema so wichtig ist und was er an dem […]

Allgemein

Der 5. readbox Kundentag: 3 Fragen an Arno Heinisch

Veröffentlicht am

Arno Heinisch, (Mit-)Gründer und Geschäftsführer von Rocket Beans TV, wird den readbox Kundentag am 10. September mit einer Keynote mit dem Titel„Nach vorne scheitern: Über erfolgreiche Content Creation und Vermarktung im Netz.“ eröffnen. Das haben wir zum Anlass genommen, ein Kurzinterview mit ihm zu führen, um mehr über sein Vortragsthema und die Verbindung zur Buchbranche […]

Allgemein

Vorgestellt: Arbeiten mit meine.readbox Titelgruppen

Veröffentlicht am

Sie kennen das vermutlich: Man selektiert im Titelbestand einer Verlagssoftware mit diversen Filtern eine bestimmte Auswahl von Titeln – für irgendeine Auswertung, für irgendeine Marketingaktion, für was auch immer. Anstrengend wird es, wenn die Software diese mühsam zusammengestellte Auswahl nicht abspeichern kann und man jedes Mal wieder von vorne anfangen muss. Das kostet Zeit und […]

Allgemein

Wir ziehen um…

Veröffentlicht am

Am 11.01.2019 zieht readbox auf ein neues Server-System um. Warum machen wir das eigentlich – und was passiert da?   [20. Dezember 2018] Jeder von uns ist schon einmal umgezogen. Jeder von uns weiß, dass es unzählige Dinge gibt, an die man dabei denken muss: Soll der Umzug wirklich am Wochenende stattfinden? Wo muss ich […]

Allgemein

Frohe Weihnachten 2018

Veröffentlicht am

[17. Dezember 2018] Wie in jedem Jahr haben wir vor den nahenden Feiertagen und dem Jahreswechsel zurück und nach vorne geschaut. Und dabei entschieden, dieses Jahr etwas anders zu machen. Die Welt um uns herum verändert sich mit immer größerer Geschwindigkeit – und leider nicht überall und jederzeit zum Guten. Wir wollen gerne einen Beitrag […]

Allgemein

Von Büchern, Keywords & Conversion: readbox in Zahlen, Ausgabe 2018

Veröffentlicht am

17. April 2018 – Es ist ja inzwischen schon sowas wie Tradition geworden … und so haben wir auch in diesem Jahr wieder unsere Ärmelschoner angezogen, Ordner gewälzt und unsere Taschenrechner aus der Schublade geholt (okay, stimmt nicht ganz, aber klingt besser als „SQL-Abfragen laufen lassen“). Et voilà: Herausgekommen ist der hochoffizielle statistische Jahresrückblick auf […]

Digitaler Handel

Digitalisierung der Buchbranche mal anders: Integrating the Publishing Environment (IPE)

Veröffentlicht am

30. Januar 2018 – Fragt man Menschen aus verschiedenen Branchen, was sie unter dem Begriff „Digitalisierung“ verstehen, bekommt man sehr unterschiedliche Antworten. Die einen erzählen über erste Erfahrungen mit Industrie 4.0, andere würden das Thema am liebsten mit der Ablösung des Fax durch die E-Mail als abgeschlossen betrachten, weil sie befürchten, dass ihr Business wahlweise […]

Digitaler Handel

Von veränderter Mediennutzung, Viellesern, Preispolitik, der Automatisierung von Geschäftsprozessen und der Pflicht zu forschen und zu entwickeln (Buchmarkt Sonntagsgespräch vom 11.6.2017)

Veröffentlicht am

Das folgende Interview ist zuerst als „Sonntagsgespräch“ im Buchmarkt erschienen.  Vor einem Jahr sprachen wir mit Ralf Biesemeier (Geschäftsführer readbox) darüber, wieso sich die Branche um neue, jüngere Zielgruppen (und ihre individuellen Anforderungen) bemühen müsse – heute fragen wir im Sonntagsgespräch noch einmal nach: BuchMarkt: Herr Biesemeier, erläutern Sie doch noch einmal kurz, was Sie […]

Allgemein

Datenanalyse und Literaturbetrieb – als Chance

Veröffentlicht am

„The End of the Human Publisher?“ titelte vor kurzem etwas plakativ Flavorwire. Dem vermeintlichen Untergang des Abendlandes lag eine Meldung des Berliner Startups Inkitt zugrunde, die auf der Grundlage von Lesevorlieben ihrer Community einen Titel mit hohem Absatzpotential identifiziert hatten (auf der Plattform können Autoren ihre Texte einreichen, die dann von der Community gelesen werden […]