AllgemeinFeature der WocheMarketingSoftwareVerlage

meine.readbox: Feature der Woche #5

Damit Sie unsere Verlagssoftware meine.readbox noch besser kennenlernen, präsentieren wir in unserem Blog jede Woche ein neues Feature. Die vorgestellten Features sind häufig relativ unbekannt unter unseren Kunden, können den Umgang mit unserer Software aber durchaus vereinfachen und effizienter gestalten.

Sperrfrist für Leseexemplare

Unsere Software hält einige nützliche Features für das Erstellen und Versenden von Leseexemplaren bereit. So ist es über die readbox-Verlagssoftware möglich, Sperrfristen für Ihre Vorab-Leseexemplare festzulegen.

Unsere Software hält einige nützliche Features für das Erstellen und Versenden von Leseexemplaren bereit. So ist es über die readbox-Verlagssoftware möglich, Sperrfristen für Ihre Vorab-Leseexemplare festzulegen.

Das Feature findet sich unter dem Menüpunkt „marketing“ -> „lese-, beleg- und rezensionsexemplare“. Hier klicken Sie auf den Button „neues lese-, beleg- und rezensionsexemplar“ versenden“ und Sie gelangen in die Titelauswahl für Ihr Leseexemplar. Sobald Sie einen Titel zu Ihrer Auswahl hinzugefügt haben, können Sie die gewünschte Sperrfrist angeben.

Die angegebene Sperrfrist wird automatisch auf das Cover sowie innerhalb des E-Books eingefügt. Sie dient dazu, die Empfängern des Leseexemplars darüber zu informieren, bis zu welchem Datum sie nichts über die Inhalte der Neuerscheinung nach außen kommunizieren dürfen. Das Feature unterstützt damit einen reibungslosen Ablauf im Verlagsmarketing.

Klicken Sie im Marketing-Modul “lese-, beleg- und rezensionsexemplare” auf den Button “neues lese-, beleg- und rezensionsexemplar versenden”
Treffen Sie eine Titelauswahl
Legen Sie eine gewünschte Sperrfrist fest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.