VLB-TIX kooperiert mit readbox bei Lese- und Rezensionsexemplaren

Dienstleister vereinbaren Zusammenarbeit | Erweiterung des Titelinformationssystems um digitale Lese- und Rezensionsexemplare | Zusätzliche Marketing- und Monitoring-Funktionalitäten werden in die digitale Vorschau integriert Frankfurt am Main | Dortmund, 25.10.2017 – Im Rahmen der Ausschreibung für die Erweiterung des Titelinformationssystems VLB-TIX um zusätzliche Funktionen für die Bemusterung und Vermarktung von Neuerscheinungen der teilnehmenden Verlage hat sich die[…]

In-Book-Marketing 3.0: readbox baut Verlagssoftware aus

Dortmund, 28. Juli 2017 – readbox hat seine Verlagssoftware meine.readbox um neue Funktionen für das In-Book-Marketing ergänzt. Verlage können damit in ihren E-Books ihre Leser jetzt noch gezielter ansprechen. readbox, führender Anbieter von Automatisierungslösungen für Verlagsmarketing und -vertrieb, hat die In-Book-Marketing-Lösung seiner Verlagssoftware meine.readbox um neue Funktionen erweitert. Damit können Verlage nun Titelanzeigen noch effektiver[…]

Ravensburger Buchverlag setzt digital auf readbox

Dortmund, 30.5.2017 – readbox, führender Anbieter von Automatisierungslösungen für Verlagsmarketing und -vertrieb, übernimmt die komplette Auslieferung digitaler Verlagsprodukte des Ravensburger Buchverlags. Außerdem setzt der Verlag eine Reihe von Modulen der Verlagssoftware meine.readbox ein. Damit optimiert der Ravensburger Buchverlag die Steuerung seiner Vertriebsaktivtäten im digitalen Segment, zum Beispiel das In-Book-Marketing, die automatisierte Erstellung von Leseproben, der[…]

readbox mit neuen Features beim In-Book-Marketing und Leseexemplareversand

Dortmund, 4.5. 2017 – Die Verlagssoftware meine.readbox wurde um zwei Funktionen erweitert: Sie unterstützt In-Book-Marketing nun auch für Kobo und Google. Außerdem können die Verlage mit einer neuen Bewertungsfunktion auf einfache Weise von ihren Lesern Feedback erhalten. readbox, führender Anbieter von Automatisierungslösungen für Ver­lagsmarketing und -vertrieb, hat seine Verlagssoftware mit zwei neuen Funktionen ausgestattet. In-Book-Marketing für[…]

Digitales Buchgeschäft in Zahlen: der readbox-Jahresrückblick 2016

Dortmund 14. März 2017 – Auch in diesem Jahr hat readbox seine Aktivitäten des abgeschlossenen Geschäftsjahres analysiert und statistisch aufbereitet: 2016 stieg das Auslieferungsvolumen um 44 Prozent. Im Durchschnitt wurden über readbox insgesamt über zwölf Millionen E-Books verkauft. Besonders rasant entwickelte sich die Nutzung der meine.readbox-Software: Allein das Modul Bundle Creator sorgte bei den Verlagen[…]

readbox auf der Leipziger Buchmesse

Modernes Sales&Marketing im Verlagsgeschäft, automatisierte Auslieferung und Umsatzraketen wie in-book.marketing, keyword.box, bundle.creator … wer hat’s erfunden? Erfahren Sie mehr über readbox publishing auf der Leipziger Buchmesse vom 23.-26. März und lernen Sie uns persönlich kennen. Meet the team Treffen Sie uns direkt vor Ort, nutzen Sie die Gelegenheit und stellen uns all Ihre Fragen zu[…]

Freude bei readbox:  eBook active „Rhetorik“ mit German Design Award geehrt

Dortmund/Frankfurt a.M., 13. Februar 2017 – Das eBook active “Rhetorik” von readbox für den Haufe Verlag wurde mit dem Prädikat „Special Mention“ im Bereich „Communication Design / Books and Calendars“ ausgezeichnet. Im Rahmen der feierlichen Verleihung des „German Design Award 2017“ am Freitag nahmen Stephanie Rahmede (readbox), Steffen Kurth und Jürgen Fischer (beide Haufe) den Preis[…]

readbox stellt neues Produkt für die automatisierte Metadatenoptimierung vor

Dortmund, 13. Dezember 2016 – readbox erweitert seine Verlagssoftware meine.readbox um ein neues Modul: „keyword.box“ führt eine vollautomatische, semantische Verschlagwortung für Titelbestände und Novitäten durch und verbessert so die Sichtbarkeit der Titel auf Shop-Plattformen und in Suchmaschinen. Schlagworte haben in der digitalen Medienlandschaft eine enorme Bedeutung: Sie entscheiden mit darüber, ob Medien von Interessenten in Suchmaschinen[…]

readbox übernimmt Hochschulgeschäft von Monsenstein und Vannerdat

Dortmund und Münster, 2. November 2016 – readbox, der Spezialist für Content-Vermarktung und -Vertrieb, führt das Hochschulgeschäft des insolventen Self-Publishing-Dienstleisters Monsenstein und Vannerdat weiter. Ab sofort bietet das Unternehmen unter dem Namen „readbox unipress“ umfassende Services als „Out-of-the-box“-Infrastruktur, mit denen Hochschulen als wissenschaftliche Verlage agieren können. Die entsprechenden Mitarbeiter von Monsenstein und Vannerdat werden von[…]

Lumina Datamatics und readbox gehen strategische Partnerschaft beim digitalen Publishing ein

Mumbai und Dortmund, 14. Oktober 2016 – Lumina Datamatics, weltweit operierender Anbieter von Content- und Technologie-Lösungen für Verlage, und readbox, Experte für digitales Publishing, haben eine Partnerschaft vereinbart. Gemeinsam unterstützen sie Verlage auf dem Weg in die digitale Welt. Die beiden Unternehmen erweitern ihr Leistungsportfolio und können so ein breiteres Spektrum in der Publishing-Wertschöpfungskette abdecken.[…]