Vertragsverlängerung mit Bastei Lübbe; Arena Verlag wechselt zu readbox

Dortmund, 7. Mai 2018 – Die Bastei Lübbe AG hat ihren Vertrag mit readbox vorzeitig für mehrere Jahre verlängert. readbox übernimmt im Rahmen der Geschäftsbeziehung die internationale Abwicklung des digitalen Buchvertriebs. Zur Vermarktung der Inhalte nutzt Bastei Lübbe auch künftig die Verlagssoftware „meine.readbox“. Zudem vermeldet readbox die Übernahme der E-Book-Auslieferung für den Arena Verlag: Auch Arena nutzt im Rahmen der Zusammenarbeit Module der „meine.readbox“-Software.

Bastei Lübbe ist mit Autoren wie Ken Follett, Dan Brown, Jeff Kinney, Rebecca Gablé und Andreas Eschbach Marktführer unter den deutschsprachigen Publikumsverlagen und gehört mit seinen Digitalangeboten zu den erfolgreichsten deutschen Medienhäusern. Bereits seit 2015 nutzt Bastei Lübbe die Fulfilment- und Softwarelösungen von readbox für die internationale Vermarktung und den digitalen Buchvertrieb. readbox übernimmt im Rahmen der jetzt vorzeitig verlängerten Zusammenarbeit weiterhin den internationalen Vertrieb und die Vermarktung der E-Books des Lübbe-Konzerns – einschließlich aller Imprints wie Bastei Lübbe, LYX, Eichborn oder Baumhaus.

Weiterhin nutzt der Verlag auch künftig die Module der „meine.readbox“-Plattform, um zum einen eine größere Reichweite und Sichtbarkeit seiner Bücher bei den relevanten Zielgruppen wie Endkunden, Handel und Multiplikatoren zu erzielen. Durch die Nutzung der Software profitiert der Verlag auch von effizienteren Abläufen, etwa in Bereichen wie Reporting, Bemusterung oder Kampagnenmanagement.

„Die bisherige Kooperation mit readbox war immer sehr partnerschaftlich und sicher auch ein wesentlicher Garant für unseren digitalen Erfolg. So konnten wir im E-Book-Bereich, einem insgesamt eher stagnierenden Marktsegment, im vergangenen Jahr zweistellige Wachstumsraten verzeichnen“, erklärt Andrea Ludorf, Gesamtleiterin Vertrieb bei Bastei Lübbe. „Die Vertragsverlängerung mit readbox ist für uns somit ein folgerichtiger Schritt.“

Seit 1. April 2018 neu in der Auslieferung bei readbox ist der Arena Verlag. Bereits seit 2016 nutzt der Verlag die Dortmunder als Aggregator für den E-Book-Vertrieb über einzelne Händler, nun wechselt Arena mit der kompletten digitalen Auslieferung zum Digitalspezialisten. Bestandteil der Zusammenarbeit ist auch hier die Nutzung von Modulen der Verlagssoftware „meine.readbox“. Dabei werden insbesondere die Marketingmodule socialmedia.box und Leseproben zur direkten Endkundenansprache sowie In-Book-Marketing und die keyword.box zur nachhaltigen Umsatzsteigerung eingesetzt.

„Wir haben die readbox-Software umfangreichen Tests unterzogen: Die Ergebnisse sind sehr überzeugend und schaffen über die reine Logistikleistung der Auslieferung hinaus einen spürbaren Mehrwert“, erläutert Sigrid Klemt, Vertriebsleitung Arena Verlag. „Mit den digitalen Lösungen von readbox sind wir gut für die Zukunft aufgestellt.“

„Wir freuen uns, dass wir auf den Ergebnissen der vergangenen drei Jahre aufbauen und nun langfristig weiter mit Bastei Lübbe zu-sammenarbeiten“, sagt Christian Körner, Leiter Vertrieb und Operations von readbox in Dortmund. „Mit dem Arena Verlag haben wir zusätzlich einen der führenden Kinder- und Jugendbuchverlage als Kunden in der Verlagsauslieferung gewonnen, was zeigt, dass unsere Idee vom datengetriebenen Buchgeschäft greift. Dank des modularen Aufbaus von meine.readbox können Verlage schnell auf die Anforderungen des Marktes reagieren und den Herausforderungen im Marketing und Vertrieb optimal begegnen.“

###

 

Über Bastei Lübbe

Die Bastei Lübbe AG ist eine international agierende Mediengruppe mit Sitz in Köln. Die Geschäftstätigkeit fokussiert sich auf die Entwicklung und Lizenzierung von Inhalten, die physisch und digital weltweit vertrieben werden. Zum Kerngeschäft des Unternehmens gehören im Segment „Buch“ das klassische Verlagsgeschäft sowie die periodisch erschei-nenden Rätsel- und Romanhefte. Mit seinen insgesamt zwölf Verlagen und Imprints hat die Unternehmensgruppe derzeit rund 3.600 Titel aus den Bereichen Belletristik, Sach- sowie Kinder- und Jugendbuch im Angebot. Im wachsenden Segment der Hardcover-Belletristik ist das Unternehmen seit vielen Jahren Marktführer in Deutschland.

Mit einem Jahresumsatz von rund 146 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016/2017) gehört die Bastei Lübbe AG zu den größten mittelständischen Unternehmen im Verlagswesen in Deutschland. Seit 2013 sind die Aktien des Unternehmens im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN A1X3YY, ISIN DE000A1X3YY0).

Weitere Informationen sind unter www.luebbe.de zu finden.

 

Über Arena

Der Arena Verlag ist einer der bedeutendsten Kinder- und Jugendbuchverlage in Deutschland. Er wurde 1949 von Georg Popp gegründet und hat seither seinen Sitz in Würzburg. Georg Popp leitete den Verlag dreißig Jahre lang. Seit 1979 gehört der Arena Verlag zur Westermann-Gruppe in Braunschweig.

Kinder- und Jugendbücher aus dem Arena Verlag sind Bestseller – nicht nur in Deutschland. Die Bände der „Mein LOTTA-Leben“ Reihe von Alice Pantermüller und Daniela Kohl schaffen es aus dem Stand auf die ersten Plätze der Spiegel-Bestsellerlisten. „Rubinrot“ von Kerstin Gier erreichte TopTen-Platzierungen in den NewYorkTimes Belletristik-Charts. Die Zeitreise-Trilogie wurde neben zahlreichen weiteren Arena Titeln verfilmt und erfolgreich auf die große Kinoleinwand gebracht. Weltweit lesen Kinder und Jugendliche die Geschichten aus dem Arena Verlag. Allein von „Mein LOTTA-Leben“ wurden die Übersetzungsrechte in 25, von „Rubinrot“ in 35 Länder verkauft.

Das vielseitige Arena Hardcover-Programm gibt es auch in digitaler Fassung als eBook zum Download. Ob Moderne Liebesgeschichte, die das Herz berührt, Mystery-Thriller bei dessen Lektüre sich dem Leser die Nackenhaare aufstellen oder Near-Future-Fiction, die das Mögliche real werden lässt: die Geschichten aus der Feder namhafter Autoren, wie Isabel Abedi, Katja Alves, David Arnold, Antje Babendererde, Ella Blix, Katja Brandis, Alina Bronsky, Cassandra Clare, Ilona Einwohlt, Andreas Eschbach, Neil Gaiman,  Kira Gembri, Stefanie Gerstenberger & Marta Martin, Kerstin Gier, Beatrix Gurian, Kim Kestner, KNISTER, Krystyna Kuhn, Kathrin Lange, Christoph Marzi, Susanne Mischke, Angela Mohr, Alice Pantermüller, Anna Ruhe, Jo Nesbø, Antje Szillat, Stefanie Taschinski, Thomas Thiemeyer, Anja Tuckermann, Rainer Wekwerth stehen für ein anspruchsvolles und breites Arena Programm. Ganz nach dem Geschmack junger Leserinnen und Leser. Mehr unter: www.arena-verlag.de

Zusätzlich zum Hauptprogramm bietet das Arena imprint digi:tales „digitale natives“ seit Oktober 2017 in den Programmsparten ›Liebesgeschichten‹, ›Fantasy‹, ›Crime & Thriller‹ und ›Science-Fiction‹ ein attraktives eBook-Angebot an Geschichten zum Lesen für Zwischendurch. Mehr unter: www.arena-digitales.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.